Wer sind wir?

Liebe Interessierte und aktive Mitstreiter*INNEN für die Kinderrechte,

die Verabschiedung der UN Kinderrechtskonvention jährt sich 2019 zum 30. Mal! Weltweit wird ein besonderer Fokus auf die Errungenschaften der UN-Kinderrechtskonvention gelegt, die von fast allen Staaten unterzeichnet worden ist.

In Recklinghausen hat sich aus diesem Anlass ein Koordinationskreis aus verschiedenen Institutionen gebildet, um gemeinsam mit vielen weiteren engagierten Einrichtungen, Vereinen und Initiativen im Jubiläumsjahr besonders aktiv zu werden und auf ganz unterschiedliche Art und Weise auf die Bedeutung der Kinderrechte aufmerksam zu machen.

Ziele des Aktionsjahres „Kinder haben Rechte! Recklinghausen für Kinderrechte“ sind:

  • das gesamte Themenspektrum der Kinderrechte in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken
  • Sensibilisierung für die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen
  • die stärkere Beachtung von Perspektiven von Kindern und Jugendlichen

Koordinationskreis und Bündnis im Kinderrechtejahr 2019

Kinder Rechte Recklinghausen

Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderschutzbund, der örtlichen Unicef-Arbeitsgruppe und dem Kinder- und Jugendparlament hat der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Recklinghausen einen Koordinationskreis des „Kinderrechte-Aktionsjahrs 2019 in Recklinghausen“ ins Leben gerufen.

Der Koordinationskreis versteht sich als Ansprechpartner, Kontaktstelle und ist Motor, damit die Kinderrechte im Kinderrechtejahr in ihrer Themenvielfalt auf ganz unterschiedliche Art und Weise in Recklinghausen sichtbar werden. Er trägt Aktivitäten zusammen, organisiert Planungstreffen, stimmt sich mit allen Beteiligten ab und gibt Informationen weiter.

Im Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützt der Koordinationskreis die beteiligten Akteure bei der Planung, bietet Beratung an oder ist behilflich bei der Vermittlung von Projektpartner. Ebenso übernimmt er übergreifende Aufgaben, wie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internetaufritt und Pflege des Veranstaltungskalenders.

Aktiv werden für die Rechte der Kinder!

Damit das Vorhaben gelingt, öffentlichkeitswirksam im Kinderrechtejahr für die Kinderrechte einzutreten, braucht es eine breite Unterstützung!

Je größer und vielfältiger die Beteiligung im Kinderrechte-Aktionsjahr in Recklinghausen ist, desto größer ist die öffentliche Wahrnehmung und Wirkung!

Alle Institutionen und Personen, die in unterschiedlichen Kontexten mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, lädt der Koordinationskreis deshalb ein, sich als Mitstreiter*INNEN für die Kinderrechte im Aktionsjahr zu beteiligen. Dazu gehören Betreuungs- und Bildungseinrichtungen (Kitas, Schule, Jugendzentren), Vereine und Kultur-, Sozial-, und Gesundheitseinrichtungen.

Unter dem Motto „Kinder haben Rechte! Recklinghausen für Kinderrechte“ wünscht sich der Koordinationskreis die Unterstützung und Mitwirkung vieler Aktiver in der Stadt.

Als Lobby für Kinder und Jugendliche machen sich in Recklinghausen viele unterschiedliche Einrichtungen Tag für Tag für Kinder und Jugendliche stark.

Mit den Veranstaltungen und Angeboten vieler Beteiligten möchten wir einen Beitrag leisten, dass Kinderrechte Wirklichkeit werden.

Mitmachen und Veranstaltung eintragen lassen!

Das Programm im Kinderrechte-Aktionsjahr 2019 in Recklinghausen wird ganz unterschiedliche Themenbereiche, Angebote und Veranstaltungen umfassen und sich neben Kindern und Jugendlichen auch an weitere Zielgruppen richten, wie z.B. Eltern.

Sie möchten Ihre geplante Veranstaltung im Rahmen des Kinderrechte-Aktionsjahrs in den Veranstaltungskalender auf unserer Homepage eintragen lassen?

Dann verwenden Sie bitte den folgenden Veranstaltungs-Anmeldebogen:

Den ausgefüllten Veranstaltungsbogen senden Sie bitte mit Ihren Kontaktdaten (für Rückfragen) per E-Mail, Post oder Fax an:

Stadt Recklinghausen
Koordinatorin Recklinghäuser Ferientreff/ Weltkindertag
Tanja Alshut
Rathausplatz 3 – 4
45657 Recklinghausen

Die einzelnen Mitwirkenden übernehmen für ihre Angebote und Veranstaltungen jeweils die Haftung und Verantwortung.

Ihre Einrichtung möchte sich im Kinderrechtejahr beteiligen und Sie benötigen noch weitere Informationen?

Dann wenden Sie sich bitte an die Koordinationskreismitglieder vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Recklinghausen: